Visuelles Storytelling für GIZ im Nordirak

2016 habe ich im Auftrag der GIZ dreimal die autonome Region Kurdistan besucht, um dort die Deutsche Übergangshilfe für geflüchtete Menschen filmisch und fotografisch zu dokumentieren. Ich war von der Freundlichkeit der Menschen und dem Umfang der deutschen Hilfsmaßnahmen sehr beeindruckt. Eine Auswahl der fotografischen Ergebnisse findet sich auf meiner Website Schwan-Brandt.com

 

Die Fallstudie aus Agentursicht ist auf www.themenbuero.de dargestellt. Ich freue mich über Feedback!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0